Themenbereich: Gesundheit

"geschwollene Wange - muss ich etwas unternehmen?"

Anonym

Frage vom 16.07.2007

Hallo, ich habe eine angeschwollene Wange, aber keinerlei Beschwerden wie Zahnschmerz od. ähnliches. Bin in der 24. SSW - kann es sich negativ auf´s Kind auswirken, wenn ich das Ganze erstmal auf sich beruhen lasse und sehe ob es von alleine wieder verschwindet?

Antwort vom 17.07.2007

Wenn Sie sich ansonsten wohl und "ganz normal" fühlen, besteht vermutlich kein Grund zur Sorge. Vielleicht hat Sie ein Moskito erwischt? Dann müsste es ja bald von allein wieder besser werden. Sollte das nicht der Fall sein, würde ich spätestens in 1-2 Tagen den (Zahn-)Arztbesuch empfehlen. Gute Besserung!

23
Kommentare zu "geschwollene Wange - muss ich etwas unternehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: