Themenbereich: Geburt allgemein

"Kann ich nach einem Blasensprung noch baden?"

Anonym

Frage vom 20.08.2007

Hallo! Ich möchte nur vorsorglich fragen, ob ich nach einem Blasensprung noch ein Wannenbad nehmen kann, bevor ich mich auf den Weg in die Klinik mache. Oder ist ein Wannenbad oder auch eine Wassergeburt nach einem Blasensprung nicht mehr zu empfehlen? Falls einem Bad nichts im Wege steht, kann ich eventuelle Badezusätze, z.B. Totes Meer Salz und einige Tropfen Lavendelöl verwenden? Vielen Dank schon einmal für Ihre Antwort! Viele Grüße

Anonym

Antwort vom 24.08.2007

Hallo, wenn das Fruchtwasser klar ist und wenn das Köpfchen des Kindes schon fest im Beckeneingang sitzt und Sie gute Wehen haben, dürfen Sie baden, auch mit ein paar Tropfen Lavendelöl. Optimal wäre es, eine Hebamme könnte nach dem Blasensprung noch Herztöne hören und all dies bestätigen. In den Kliniken gibts auch Wannen, die auch gerne schon von Anfang an benutzt werden dürfen, falls Sie keine Hebamme haben, die davor noch zu Ihnen nach Hause kommen kann.Wenn das Fruchtwasser nicht klar ist, d.h., grün-schwarz-braun-erbsbreimäßig oder so aussieht, dann hat das Kind schon ins Fruchtwasser gemacht und dann sollten direkt die Herztöne vom Kind gehört werden. Alles Gute!Barbara

26
Kommentare zu "Kann ich nach einem Blasensprung noch baden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: