Themenbereich: Sport in der Schwangerschaft

"Welche Übungen kann ich im Fitness-Studio machen?"

Anonym

Frage vom 11.09.2007

Hallo liebes Hebammenteam,
bin in der 17. SSW und habe vor der Schwangerschaft 2x pro Woche im Fitneßstudio trainiert. Jetzt habe ich aber aus verschiedenen Gründen (Urlaub, Erkältung und "Vorsicht") ca. 3 Monate nichts gemacht. Kann ich jetzt ohne Sorge z.B. auf einen Fahrradergometer oder zum Walken auf's Laufband? Ich hatte letztes Jahr eine Fehlgeburt,fühle mich aber diesmal soweit gut in der Schwangerschaft. Würde mich aber gerade auch wg. dem Krampfadernthema doch gerne bewegen. Jetzt sind sind die Reaktionen im Umfeld verunsichernd (willst Du das wirklich riskieren? etc.) Was ist denn generell im Studio nicht zu empfehlen? Sind Bauchmuskelübungen immer "tabu"? Was ist mit z.B. Stretching?
Danke für die Hilfe,

Antwort vom 12.09.2007

In einem guten Fitness-Studio werden Sie auch als Schwangere individuell beraten, was Sie in Ihrer jeweiligen Situation machen können. Allgemein können Sie aufs Laufband (gemäßigter Schritt), ebenso Fahrradergometer. Besser für Ihr Allgemeinbefinden ist aber evtl Walking im Freien (frische Luft!) und/ oder Schwimmen; bei beiden Sportarten können Sie sehr gut Tempo und Anstrengung so dosieren, wie Sie sich fühlen; außerdem werden die Gelenke geschont. Egal für welchen Sport Sie sich entscheiden, Sie sollten nicht an die Leistungsgrenze gehen, sondern nur in kleinen Einheiten trainieren; der Spaß- und Entspannungsfaktor sollte im Vordergrund stehen. Viel Spaß!

27
Kommentare zu "Welche Übungen kann ich im Fitness-Studio machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: