Themenbereich: Geburt allgemein

"Was kann ich tun, dass die Geburt noch nicht einsetzt?"

Anonym

Frage vom 26.09.2007

Hallo, bin in der 36. SSW und war gestern beim Arzt. Dieser sagt mein Muttermund sei schon fingerbreit offen aber der Gebärmutterhals ist noch 3,9 cm.
Es ist mein 2. Kind. Wehen spüre ich noch keine.
Kann es sein das es jetzt jeden Tag losgehen kann?? Was kann ich machen das es noch etwas dauert??
Der Arzt hat nur gesagt es wäre gut wenn es noch die nächsten 2 Wochen drinnen bleibt. Was wäre wenn es wirklich jetzt schon kommt??
Besten Dank im Voraus.

Antwort vom 01.10.2007

Bei der Geburt muss sowohl der Muttermund aufgehen als auch der Gebärmutterhals immer kürzer werden und schließlich ganz verschwinden. Manchmal passieren kleine Schritte dazu schon, bevor frau wirklich Wehen spürt, gerade bei Frauen, die schon Kinder haben, wie jetzt bei Ihnen. Solange aber der Gebärmutterhals noch erhalten ist - das zeigen die gemessenen fast 4 cm - ist nicht zu erwarten, dass es plötzlich sehr schnell geht. Auch wenn Ihr Baby jetzt schon käme, wäre es sozusagen "fast fertig"; aber da Sie keine Wehen haben, ist damit eher noch nicht zu rechnen. Versuchen Sie, ein ganz normales Leben zu führen, ohne allzu große Anstrengungen, dann wird sich Ihr Baby bestimmt dran halten, dass es noch ein bisschen drin bleiben soll. Alles Gute und -zur rechten Zeit dann - ein schönes Geburtserlebnis wünsche ich Ihnen!

22
Kommentare zu "Was kann ich tun, dass die Geburt noch nicht einsetzt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: