Themenbereich: Flaschennahrung

"Trinkt mein Kind zu viel?"

Anonym

Frage vom 08.10.2007

Hallo liebes Hebammenteam,
meine Tochter (8 Wochen) trinkt m.E. enorm viel. Da ich nicht stillen kann, habe ich zunächst die Pre von Hipp gefüttert, da kam sie alle 2 Stunden rund um die Uhr. Da wir bei unsere ersten Tochter mit der 1er von Holle von Anfang an gute Erfahtung gemacht haben, sind wir nun auch auf diese umgestiegen. Die Kleine trinkt nun zwischen 700 und 850 ml pro Tag, verteilt auf 6 Mahlzeiten. Ist das bei jetzt 56 cm und 4600g zuviel und wenn ja, was soll ich tun?

Anonym

Antwort vom 14.10.2007

Hallo,

meiner Meinung nach ist die Trinkmenge der Kleinen in Ordnung für Alter, Grösse und Gewicht.Sowieso wäre es schwierig, die Menge jetzt wieder zu reduzieren. Bieten Sie zwischendurch auch Tee oder Wasser zum Trinken an, um eventuellen Flüssigkeitsbedarf zu stillen. Die weitere Gewichtskurve wird bei den Vorsorgeuntersuchungen ohnehin kontrolliert, sodass Sie sich keine Sorgen machen brauchen.
K. Lauffs

25
Kommentare zu "Trinkt mein Kind zu viel?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: