Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Ab wann kann ich Brei weglassen?"

Anonym

Frage vom 26.11.2007

Hallo liebes Team. Mein Sohn ist 10 Monate und er bekommt abends jetzt etwas Brot mit Wurst. Danach geben wir eine reduzierte Portion Grießbrei. Ab wann kann ich den Grießbrei ganz weglassen, d.h. ab ca. wieviel Stullen wird mein Sohn abends satt? Ich habe gelesen, dass in diesem Alter noch 2 Milchmahlzeiten benötigt werden. Wie geht das, wenn der Brei abends wegfällt? Danke!

Anonym

Antwort vom 28.11.2007

Hallo, insgesamt 400-500ml Säuglingsmilch sollten noch bis zur Vollendung des ersten Lebensjahres gegeben werden, das kann im Becher oder der Flasche oder eben im Brei/Babymüsli verabreicht werden. Säuglingsmilch ist natürlich nur dann erforderlich, wenn nicht (mehr) oder weniger als zweimal in 24h gestillt wird. Je nachdem, wie reichhaltig der Aufstrich und wie vollwertig das Stück Brot ist, reichen 1-2 Brote aus. Wenn Sie aber zusätzlich noch die Säuglingsmilch zum Trinken geben, reicht wahrscheinlich 1/2- 1 belegtes Brot. Alles Gute,Barbara

23
Kommentare zu "Ab wann kann ich Brei weglassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: