Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"Keine Schwangerschaft durch Verklebung?"

Anonym

Frage vom 12.12.2007

Hallo liebes Team,
mein Problem is folgendes. Ich hatte schon 2 Fehlgeburten in der 12 SSW durch ablösen der Schwangerschaft. Beide sind schon fast 2 und 3 Jahre her. Seid 9 Monaten nehme ich keine Pille mehr und lebe auch in einer harmonischen Beziehung. Mein Freund hat sein Sperma testen lassen und da is wohl alles normal. Trotzdem klappt es nich mit dem schwanger werden. Seid ein par Monaten nehm ich auch femibion400 aber nichts. Zykluslänge is immer 29-32 Tage. Kann es sein dass ich durch die Ausschabungen irgendwelche verklebungen habe oder so? Langsam mach ich mir Sorgen, obwohl ich immer drauf bedacht bin mich nicht aufs schwanger werden zu versteifen.
Was kann es also sein.
Danke schonmal und LG

Anonym

Antwort vom 13.12.2007

Hallo, eine Infektion im Genitalbereich, die aufsteigt zur Gebärmutter wie z.B. Chlamydien das können, kann Verklebungen eines oder beider Eileiter mit sich bringen, was zur Folge haben kann, dass es länger dauert, bis eine Schwangerschaft zustande kommt!
Ich glaube nicht, dass es bei den Ausschabungen zu inneren Verletzungen kam, die jetzt eine Schwangerschaft erschweren.
Aber noch bewegen Sie sich im ganz normalen Rahmen von 1 Jahr, wie lange es dauern kann und darf, bis eine Schwangerschaft eintritt. Vielleicht steht bald nochmal ein (Kurz-)Urlaub an- lassen Sie es sich zu zweit einfach gutgehen... Alles Gute,Barbara

23
Kommentare zu "Keine Schwangerschaft durch Verklebung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: