Themenbereich: Schlafen

"Durchschlafproblem durch D-Fluorette?"

Anonym

Frage vom 16.12.2007

Hallo liebes Babyclub-Team!
Unser Sohn wird am 19.12. 8 Monate alt .Er wurde voll gestillt bis er 6 Mon. alt war,seitdem isst er mittags ein Gläschen und 200 Ml Tee und Abends ebenso.Gestillt wird morgens und nachmittags.Wir haben das Problem,daß er noch immer nicht durchschläft..er wird 2-3 mal wach.Ich glaube nicht aus Hunger,sondern wegen Zahnung oder Bauchweh.Meistens gibt er aber erst Ruhe wenn ich doch anlege,er trinkt dann ca.20 Min..Woran kann es liegen das er nicht durchschläft (mein Verdacht Bauchweh durch die D-Flourette...lasse ich sie mal einen Tag weg ist die Nacht viel ruhiger)
Liebe Grüsse und eine schöne Adventzeit
Alexandra.

Antwort vom 18.12.2007

Hallo,

Ihr Verdacht, daß Ihr Sohn mit Bauchschmerzen auf die Fluortabletten reagiert kann ich nur bestätigen. Auch bei meinen Nachsorgen kann ich diese Feststellung machen.
Sie können Ihrem Kind auch das Vitamin D separat geben.
Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-Mund- Kieferheilkunde empfielt, die ersten 6 Monate kein Fluor als Tablette zu geben, aber dann mit Durchbruch des ersten Zahns mit flourhaltiger Zahnpasta einmal am Tag zu putzen.
Somit kann es mit den Bauchschmerzen besser werden.

Viele Grüße

Diekmann

20
Kommentare zu "Durchschlafproblem durch D-Fluorette?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: