Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"schwanger trotz Pille?"

Anonym

Frage vom 16.12.2007

Hallo liebes Team !

Ich kann mir sicher vorstellen, dass Sie die "Kann ... schwanger sein !?" Fragen nicht mehr sehen können, bitte Sie aber trotzdem sich diese Frage anzusehen.

Meine Freundin und Ich schlafen, um absolut sicher zu gehen, grundsätzlich nur mit Pille und Kondom miteinander. Eigentlich dachte ich, dass bei dieser Art der Verhütung, alle Befürchtungen überflüssig sind.

Auch als mir diesen Monat am 5.12 das Kondom geplatzt ist, haben wir uns zunächst keine Gedanken gemacht, da wir ja genau für diesen Fall auch mit Pille verhüten.

Da meine Freundin aber dieses Wochenende ihre Menstruation hätte bekommen sollen, aber irretiert von "BRAUNEN bröckligen Blutklümpchen" gesprochen hat und auch meint, dass die Menstruation nicht so lange andauerte wie sonst, sind wir doch etwas beunruhigt.

Noch etwas Input:
Sie hat ihre Pille planmäßig genommen, keinen Durchfall gehabt, kein Antiobiotika genommen und nicht gebrochen. Sie nimmt die Pille jetzt seit 1 1/2 Jahren und ihrer letzten Menstruation war am 18. November - was bleibt übrig als zu hoffen, dass die Pille gewirkt hat und / oder die fruchtbaren Tage da gerade schon vorbei waren ?

Normalerweise gäbe es denke ich ja keinen Grund sich Sorgen zu machen, aber verstehen Sie, dass wir doch etwas Angst haben, weil sich die Art und Farbe ihrer Menstruation gerade jetzt wo das Kondom geplatzt ist, ändert ?

Was kann die Veränderung bedeuten ? Müssen wir uns Gedanken über eine Schwangerschaft machen ?

Vielen Dank,

Grüße
Michel

Antwort vom 18.12.2007

Hallo, Ihre Freundin kann eigentlich nicht schwanger sein. Bei der Einnahme der Pille gibt es keine "fruchtbaren Tage", es sei denn die Einnahme der Pille wurde vergessen. Bei einer Schwangerschaft bleibt die Periode ganz aus, auch wenn sie mit Pilleneinnahme zu Stande gekommen ist. Wenn die Periode trotz erfolgter Befruchtung einsetzt, dann meist, weil das Ei sich nicht richtig eingenistet hat und deshalb wieder abgestoßen wurde.
Wenn Sie ganz sicher sein wollen, können Sie einen Schwangerschaftstest durchführen. Das Ergebnis wird durch die Pilleneinnahme nicht beeinflusst. Ein ganz sicheres Ergebnis erhalten Sie drei Wochen nach einer möglichen Empfängnis.
Ich wünsch Ihnen alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "schwanger trotz Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: