Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Muss ich mir Sorgen wegen zu wenigem Fruchtwasser machen?"

Anonym

Frage vom 17.12.2007

Hallo,

ich bin in der 31. SSW und als ich zur Untersuchung bei meiner Ärztin war, meinte sie, dass das Fruchtwasser noch ausreichend sei. Im Mutterpass steht bei den kontrollbedürftigen Befunden hinsichtlich bei Fruchtwassermenge ein "nein", sowie auch bei den anderen Befunden.
Die Aussage meiner Ärztin hat mich ein wenig verunsichert. Muss ich mir Sorgen um mein Baby machen?

Vielen Dank.

Antwort vom 18.12.2007

Hallo,

machen Sie sich bitte keine Sorgen, da hat Ihre Ärztin etwas lapidar geantwortet. Solange im Mutterpass steht, daß die Menge ausreicht, müssen Sie sich keine Sorgen machen.
Außerdem haben Sie ja keinen Blasensprung, wo die ganze Zeit Fruchtwasser laufen würde. Das würden Sie auf jeden Fall merken.
Also pflegen Sie sich, trinken Sie viel, ruhen Sie sich bitte aus und genießen Sie einfach Ihre Schwangerschaft.....

Viel Spaß dabei!

Diekmann

16
Kommentare zu "Muss ich mir Sorgen wegen zu wenigem Fruchtwasser machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: