Themenbereich: Schlafen

"Was können wir bei Schlafproblemen tun?"

Anonym

Frage vom 21.12.2007

Hallo,
meine 10 Wochen alte Tochter will nicht schlafen, Sie schreit bei jeder Trageposition außer wenn Sie aufrecht am Körper lehnt und über die Schulter schauen kann. Ins Bett können wir Sie gar nicht legen sonst brüllt sie Stundenlang die Bude zusammen. Sie wehrt sich fortwährend gegen den Schlaf, so das Sie erst einschläft wenn Sie vor Erschöpfung nicht mehr kann. Wenn Sie dann schläft, ist Sie so schreckhaft das Sie sich oftmals selber weckt bzw. sehr unruhig schläft. In der Nacht ist es so, dass Sie ca. alle 2 Stunden aufwacht und gestillt werden will.

Was können wir tun?

Anonym

Antwort vom 26.12.2007

Hallo, da ich nicht mehr Umstände weiß, kann ich nur einen allgemeinen Tipp geben: pucken Sie Ihr Kind zum Schlafen mitsamt der Ärmchen.Am besten auch schon zum letzten Stillen vor dem Schlafen pucken, dann kann sie sich an die angenehme Begrenzung gewöhnen.
Suchen Sie sich vor Ort Rat- evtl. Ihre Nachsorgehebamme oder der Kinderarzt können gute Ansprechpartner sein oder gegebenenfalls weitervermitteln. Alles Gute,Barbara

22
Kommentare zu "Was können wir bei Schlafproblemen tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: