Themenbereich: Flaschennahrung

"Weniger Appetit nach Impfung"

Anonym

Frage vom 07.01.2008

hallo liebes team , unser sohn ist jetzt 5 monate alt und bis jetzt immer ein guter esser gewesen. er bekommt beba ha 2 mit schmelzflocken , da er sonst nicht satt wird und wir haben vor kurzem mit etwas gemüse vom löffel angefangen. nun wurde er vor 4 tagen zum 2. mal geimpft und seitdem isst er kaum noch ! zum frühstück bleibt die flasche halb voll, mittags das gleiche . nur seine flasche am nachmittag isst er so gut wie komplett auf , danach verweigert er sein abendfläschchen und ist auch am nächsten morgen nicht so hungrig wie erwartet. auch sein stuhl hat eine merkwürdige farbe irgendwo zwischen braun , grünlich und etwas orange ...?! er scheint ausserdem müder als sonst zu sein . kann es an der impfung liegen oder deutet all das eher auf eine krankheit hin ? er macht ansonsten einen zufriedenen eindruck , lacht und freut sich wie immer , scheint aber etwas ruhiger zu sein als gewöhnlich.

Antwort vom 13.01.2008

Hallo, es ist sehr wahrscheinlich, dass das veränderte Verhalten Ihres Sohnes mit der Impfung zusammen hängt. Wie bei einer Krankheit, muss sich der Körper nach einer Impfung durch das Immunsystem mit den Erregern auseinander setzen. Dabei ist es ganz normal, dass Müdigkeit auftritt, man sich schont und auch weniger Appetit hat. Gönnen Sie Ihrem Sohn viel Ruhe. Beikost ist erst ab dem 6. Monat empfohlen. Solange Ihr Kind so wenig Appetit hat, können Sie sie noch mal weglassen. Auch die Anreicherung der Nahrung mit Schmelzflocken können Sie lassen, solange Ihr Kind weniger trinkt, damit er ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt.
Natürlich ist auch nach einer Impfung nicht ausgeschlossen, dass ein Kind zusätzlich eine Krankheit bekommt. So wie Sie es beschreiben, klingt es eher nach einer Reaktion auf die Impfung.
Alles Gute, Monika

30
Kommentare zu "Weniger Appetit nach Impfung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: