Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Kann sich das Ei zu einem frühen Zeitpunkt einnisten?"

Anonym

Frage vom 09.01.2008

Hallo,

ich bin 32 Jahre und hatte ziemlich genau vor einen Jahr eine missed abortion in der 6. SSW mit anschließender Ausschabung. Die Schwangerschaft war damals nicht geplant. Mein Zyklus hat sich relativ schnell weider eingependelt, allerdings mit einer wesentlich schwächeren und kürzeren Periode. Nach ca. 1 Monat wurde ein erhöhter Prolaktinspiegel bei mir festgestellt, welcher medikamentös behandelt wurde. Es ist alles wieder in Ordnung. Mein Mann und ich wollen beide ein Kind, mein Mann allerdings noch nicht zum jetzigen Zeitpunkt, deshalb verhüten wir wieder. Ich möchte jedoch eigentlich so schnell wie möglich ein Kind, weil ich Angst habe, daß ich zu alt werde (Meine Mutter mußte 9 Jahre auf eine Schwangerschaft warten und hat mich erst mit 39 Jahren bekommen.) Ich habe jetzt festgestellt, daß ich bei einem 28-tägigen Zyklus mit immer noch schwacher Periode einen frühen Eisprung, ca. am 10. Tag habe. Ist eine schwache Periode ein Anzeichen für eine dünne Schleimhaut und kann sich ein Ei zu diesem frühen Eisprungzeitpunkt mit einer eventuell zu dünne Schleimhaut übrhaupt einnisten? Und wie kann ich meinen Mann davon überzeugen, daß es nie einen richtigen oder falschen Zeitpunkt für ein Kind gibt? Er kennt meine Ängste, aber ich habe das Gefühl er nimmt sie nicht ernst und sagt immer, daß wir noch ganz viel Zeit haben.

Antwort vom 13.01.2008

Sie können zur allgemeinen Regulation Ihres Zyklus Frauenmanteltee und Himbeerblättertee trinken; grundsätzlich ist aber eine Einnistung auch bei frühem Eisprung möglich.
Wie Sie das mit Ihrem Partner regeln, kann ich Ihnen leider nicht sagen! Solange Sie jetzt verhüten, sollten Sie das besser nicht auf hormonellem Weg (also keine Pille od ähnl), damit Sie nicht erst Zyklusprobleme haben, wenn Sie schwanger werden wollen. Achten Sie darauf, sich nicht schon vorab unter Leistungsdruck zu setzen, sondern versuchen Sie, einen Weg zu finden, mit dem Sie beide zufrieden sind Wenn Sie sich nicht ernst genommen fühlen, sollten Sie ihrem Partner klar machen, wie wichtig es Ihnen ist, vielleicht weiß er das gar nicht? Ich wünsche Ihnen, dass Sie die richtigen Worte finden und sich einigen können!

24
Kommentare zu "Kann sich das Ei zu einem frühen Zeitpunkt einnisten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: