Themenbereich: Schlafen

"Wie gewöhne ich mein Kind an die Rückenlage?"

Anonym

Frage vom 09.01.2008

Hallo,
unsere Tochter ist jetzt 4 Wochen alt und hat schon in Krankenhaus nicht in der Wiege geschlafen, sondern immer mit Körperkontakt auf dem Bauch oder direkt neben uns im Bett. Wir haben eine Matratze aus der Wiege in unser Bett in die Mitte gelegt, aber auch dort will sie jetzt nicht mehr alleine schlafen, sondern schläft nur ein, entweder auf dem Bauch meines Mannes oder in der Seitenlage auf der Matzratze. Sobald sie in ihre eigene Wiege kommt, bzw. zwischen uns in der Rückenlage, fängt sie an zu schreien. Aber das ist uns einfach zu gefährlich und da sie die Nacht sowieso damit zum Tage macht, sind wir total unausgeschlafen. Allerdings schläft sie tagsüber auch auf dem Rücken in der Wiege, wenn ich diese mit ins Wohnzimmer stelle.
Haben Sie einen Tip, was wir tun können, oder gibt sich das einfach mit der Zeit?

Antwort vom 13.01.2008

Hallo! Die Empfehlung ist zwar die, daß Babys auf dem Rücken schlafen sollen, aber Sie sollten Ihr Kind nicht dazu zwingen. Wie Sie selber merken, macht das überhaupt keinen Sinn. Es gibt nun mal Kinder, die eine andere Schlaflage bevorzugen, so wie Sie selber es auch tun.. Versuchen Sie die Wiege mit einer Wärmflasche vorzuwärmen, denn offensichtlich braucht Ihr Kind viel Wärme. Lassen Sie sie bei sich einschlafen und legen Sie sie dann rüber., damit Sie ruhiger schlafen und sich besser erholen.(halten Sie einen kurzen Protest Ihres Kindes aus) Es ist allerdings am Anfang normal, daß die Nächte unruhig sein können(darum am Tag mehr Pausen machen), aber Kinder verändern sich ständig. Das liegt in der Natur der Dinge, also bleibt nichts wie es ist und oft wird es für die Eltern einfacher. Also versuchen Sie sich möglichst darauf einzulssen was gerade ist, jedoch ohne die eigenen Bedürfnisse außer Acht zu lassen. Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "Wie gewöhne ich mein Kind an die Rückenlage?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: