Themenbereich: Stillen allgemein

"Künstliche Milch bei einmaliger Abwesenheit?"

Anonym

Frage vom 16.01.2008

Hallo,
mein Sohn ist 4,5 Monate alt und wird voll gestillt. Jetzt möchte ich einen Abend feiern gehen. Ich habe es schon mit MuMi abpumpen versucht, allerdings ist die Ausbeute nach dem Stillen eher schlecht. Ich möchte meine MuMi-Menge auch nicht erhöhen.
Ist es ratsam dass mein Mann an dem Abend einmalig künstliche Milch gibt, wenn ja welche?

Danke für die Antwort

Antwort vom 16.01.2008

Hallo, am günstigsten ist es, wenn Sie Ihren Sohn stillen bevor Sie weggehen und wenn Sie wieder kommen. Wenn es möglich ist, kann Ihr Mann Ihren Sohn zwischendrin zum trinken bringen. Wenn er zwischendrin etwas haben möchte ist Tee die zweitbeste Möglichkeit nach Muttermilch. Sie gewinnen nicht wirklich viel, wenn Ihr Sohn eine Mahlzeit mit Flasche bekommt, weil Sie mit ziemlicher Sicherheit zu der Zeit unterwegs auch einen Milcheinschuss bekommen und dann auf der feier abpunpen müssen. Sollte es nicht möglich sein, dass Sie zwischendrin auch stillen, müssen Sie auf jeden Fall eine Punpe mitnehmen oder die Milch ausstreichen. Das will aber geübt sein und klappt nicht so gut, wenn Sie es vorher noch nicht gemacht haben. Sie können auch jetzt schon zwischendrin mal abpumpen und die Milch im Gefrierschrank sammeln. Zu künstlicher Nahrung würde ich Ihnen für eine einmalige Aktion nicht raten. Wenn Sie doch welche geben wollen, dann ist aus Sicht der Allergievorsorge eine HA-Milch möglich. Gut möglich, dass Ihr Sohn die aber verweigert, eventuell auch das Fläschchen an sich. dann kann die Milch auch mit einem Löffel gegeben werden. Ich empfehle Ihnen das ganze vorab schon mal auszuprobieren damit Sie di Feier auch entspannt genießen können.
Alles Gute und viel Spaß beim feiern, Monika

36
Kommentare zu "Künstliche Milch bei einmaliger Abwesenheit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: