Themenbereich: Beginn der Beikost

"Sollte ich öfters Tee geben?"

Anonym

Frage vom 17.01.2008

Hallo liebes Hebammen-Team
Meine Tochter ist am 22.08.07 geboren und wiegt jetzt 6,5 kg.Sie bekommt seit 2,5 wochen mittags einhalbes Glaschen Möhren und Kartoffeln (anfangs nur Möhren)und ca100 ml Milumil1.Nachmittags trinkt sie 170ml und zum abend hin ein paar Löffel Apfel.Am Abend 200 ml Milumil.In der Nacht stille ich sie einmal und morgens ein zweites mal.Tee bekommt sie zwischendurch mal oder nach dem Apfel.Reicht die Flüssigkeit die sie bekommt oder sollte ich ihr öfters Tee geben.Sie hat bisher jeden Tag Stuhlgang und die Windeln sind auch gut nass.Seit zwei Tagen ist der Stuhl fester aber wie ich gelesen habe kann das ja auch die möhren kommen.Und sollte ich die Milch nach dem Gläschen lieber durch Tee ersetzen und die Menge des Gläschens erhöhen.Sie macht Theater wenn ich aufhöre zu füttern.
Vielen Dank

Antwort vom 19.01.2008

Hallo,

wenn Ihre Tochter unzufrieden ist, wenn Sie aufhören zu füttern, dann zeigt sie Ihnen ja eindeutich, daß sie noch Interesse und Hunger hat.
Versuchen Sie Ihr noch etwas feste Nahrung zu geben.
Der Stuhlgang ist zwar härter, aber sie hat ja keine Verstopfung,wie ich verstanden habe.
Auf jeden Fall würde ich ihr noch mehr Flüssigkeit anbieten.
Sie dürfen nicht vergessen, bis jetzt war die Nahrungsaufnahme nur über Flüssigkeit und wenn dann weniger Milch gefüttert wird, fehlt diese.
Gut, daß Ihre Tochter den Tee akzeptiert hat, denn diese Flüssigkeit ist das geeignete Mittel die Stuhlprobleme in den Griff zu bekommen.
Evtl. führen Sie auch noch ein weiteres Gemüse ein. Vielleicht ist das weniger verstopfend für Ihre Tochter. Das muß man ausprobieren.

Ich drücke Ihnen die Daumen und viel Glück!

Diekmann

22
Kommentare zu "Sollte ich öfters Tee geben?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: