Themenbereich: Stillen allgemein

"Welche Tropfen gegen wunde Brustwarzen?"

Anonym

Frage vom 19.01.2008

Hallo,
zu Anfang hatte ich auch ganz schlimme Probleme mit dem stillen und da meine Tochter mit zwei Zähnen zur Welt kam hatte ich auch oft tiefe wunden in der Brustwarze.
Meine Hebi hatte mir damal immer leicht brennende Tropfen auf die offenen Wunden getan und es war innerhalb von ein paar minuten zu.
Nun weiß ich aber nicht mehr den Namen der Tinktur, es war wohl ein kraut oder so.
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Antwort vom 20.01.2008

Hallo, ich kann Ihnen natürlich nicht genau sagen, was Ihre Hebamme Ihnen empfohlen hat, weil die Verwendung von Mitteln von Hebamme zu Hebamme etwas verschieden ist. Nach der Beschreibung kann es sich um Salbei-Tinktur gehandelt haben. Rufen Sie Ihre Hebamme doch einfach an und fragen Sie nach dem Namen der Tropfen. Sie haben auch nach dem Ablauf von 8 Wochen, also der Wochenbettzeit noch Anspruch auf 4 Besuche und 4 telefonische Beratungen bei Stillproblemen bis zum Ende der Stillzeit.
Alles Gute, Monika

18
Kommentare zu "Welche Tropfen gegen wunde Brustwarzen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: