Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Blutung nach Entfernung der Hormonspirale"

Anonym

Frage vom 24.01.2008

Hallo,
ich habe folgende Frage:
vor 3 Tagen habe ich meine Hormonspirale entfernen lassen. Einen Tag später traten Blutungen ein, die auch noch anhalten.
Während der 2,5 Jahre mit der Mirena-Spirale hatte ich bis auf 2x keine Blutungen. Einmal hatte ich vor ca. 4 Monaten eine leichte Blutung und das 2. Mal jetzt kurz vor der Entfernung: So+Mo leichte Blutung, Di Entfernung der Mirena aber keine Blutung, Mi+heute stärkere Blutung.
Ist das nun meine Menstruation oder welche Ursache könnte die Blutung sonst noch haben?
Was kann ich tun, damit sich mein Zyklus schnell wieder einpendelt?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Antwort vom 26.01.2008

Hallo,

es ist schon normal, daß nach einer Spiralentfernung solche Blutungen auftreten. Auch braucht der Zyklus ein paar Perioden, um wieder in der natürlichen Weise stattzufinden.
Sie dürfen nicht vergessen, daß der Zyklus für eine lange Zeit nicht natürlich abgelaufen ist.
Geben Sie Ihrem Körper Zeit, hilfreich ist auch z.B. Frauenmanteltee zu trinken, oder Mönchspfeffer einzunehmen.

Viele Grüße

Diekmann

27
Kommentare zu "Blutung nach Entfernung der Hormonspirale"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: