Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Blutung in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 30.01.2008

Hallo, ich bin jetzt das 2.mal schwanger und doch total verunsichert. BIn jetzt in der 5.ssw und habe seit ca. 4 Tagen braunen bis schwarzen ausfluss - einmal war auch eine blutung dabei wo wir dann zur Ärztin sind das war vorgestern. Sie meinte auch dass die Blutungen vom Muttermund stammen. In der GM hat man auch nur einen schwarzen fleck gesehen von ca 2,5mm. Meine Fragen sind nun. Kann es sein dass dieser braune bis schwarze Ausfluss noch länger anhält ohne dass was mit dem Kind ist (die Ärztin meinte das kann vorkommen und so sieht es ja ganz gut aus)? Und das zweite ist es normal dass man in der 5. SSW noch nicht mehr sieht am US.

Vielen lieben Dank für eure Antwort.

Antwort vom 01.02.2008

Hallo,

lassen Sie sich jetzt bitte nicht verunsichern.
Es kann durchaus mal vorkommen, daß solch ein Ausfluß in der Schwangerschaft vorkommt.
In dieser frühen Woche gilt es ganz viel Geduld zu haben.
Sie können es auch nicht beeinflussen, es wird sich die nächsten Wochen zeigen, ob Herztöne zu sehen sind, und ob die Blutung aufhört.
Oftmals ist in der Schwangerschaft der äußere Muttermung etwas angeraut, und bei Kontakt fängt es dort an zu bluten.
Bewahren Sie bitte die Ruhe und warten Sie den nächsten US ab, dann sollte man schon Herztöne schlagen sehen.

Ich drücke Ihnen ganz herzlich die Daumen.

Diekmann

13
Kommentare zu "Blutung in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: