Themenbereich: Medikamente in der Stillzeit

"Was kann ich vorbeugend bei Zahnarztbesuch nehmen?"

Anonym

Frage vom 12.02.2008

Mein Sohn ist 9 Monate alt und ich stille ihn noch nachmittags, abends, nachts nach bedarf sowie vormittags. Nächste Woche habe ich einen Zahnarzt-Termin wo eine Wurzelbehandlung mit Betäubung vorgenommen wird. Meine Frage ist, da ich auch empfindliches Zahnfleisch habe und vorbeugend etwas gegen die Behandlung nehmen möchte, damit der Wundheilungsprozess besser ist. Was kann ich homöopathisches einnehmen? Arnica C30? Staphisagria D12? Calendula-Tinktur für Spülungen. Danke vorab für ihre Antwort.

Antwort vom 13.02.2008

Hallo! Sie können Arnica C 30 vor und nach der Behandlung nehmen(jeweils 2 Globuli). Ebenso können Sie mit Calendula-Tinktur spülen, besser bei Zahnfleischbeschwerden ist jedoch Myrrhetinktur(Apotheke). Alles Gute.
Cl.Osterhus

19
Kommentare zu "Was kann ich vorbeugend bei Zahnarztbesuch nehmen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: