Themenbereich: Stillen allgemein

"Wie kann ich mich aufs stillen vorbereiten?"

Anonym

Frage vom 22.02.2008

hallo, ich bin momentan in der 33 woche anfang. ich habe vor, zu stillen und habe jetzt öfter gelesen, man müsse die brust mit einer art creme darauf vorbereiten, damit es besser läuft. ist das wahr ? wenn ja was muss ich genau machen und wenn nein, wie verhalte ich mich richtig. vielen dank.

Antwort vom 25.02.2008

Hallo, es ist nicht notwendig die Brust auf das Stillen vorzubereiten. Von der Verwendung von Cremes wird eher abgeraten, weil sie die Brustwarzen weich machen. Die Brustwarzen werden abgehärtet, wenn Sie auf das Tragen von BH ab und an verzichten. Die Milchbildung setzt normalerweise von ganz alleine ein, so dass es nicht notwendig ist milchbildende Tees öder Öle schon in der Schwangerschaft zu verwenden. In Geburtsvorbereitungskursen können Sie Informationen zum richtigen Anlegen, Dauer und Häufigkeit des Stillens bekommen. Günstig ist es, das Baby nach der geburt anzulegen, sobald es trinken möchte und die Stillmahlzeiten nicht zu begrenzen. Wenn Sie in unserem Archiv oder auf den Redaktionellen Seiten nachlesen, finden Sie auch noch Informationen für einen guten Stillstart.
Alles Gute, Monika

17
Kommentare zu "Wie kann ich mich aufs stillen vorbereiten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: