Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"Mein Kind verschluckt sich am eigenen Speichel"

Anonym

Frage vom 24.02.2008

Hallo,

seit einigen Tagen verschluckt sich unserer 8 Monate alter Sohn einfach so beim Spielen an seiner Spucke und ringt dann nach Luft. Wir nehmen ihn dann sofort hoch und dann ist alles wieder in Ordnung.
Beim Essen hingegen verschuckt er sich nie und beim Trinken nur wenn er dies zu hastig macht.
Was ist die Ursache? Ich habe richtige Angst ihn mal für 5 Minuten allein zu lassen.

Danke, Anja

Antwort vom 25.02.2008

Viele Kinder speicheln mehr, wenn die Zähne kommen. Ich könnte mir vorstellen, dass der sich im Mund ansammelnde Speichel irgendwann "überläuft" und in den falschen Hals gerät. Das ist ungewöhnlich und ich habe auch keine Patentlösung, wie sich das Problem beheben lässt.
Sie könnten versuchen, Ihrem Kind immer wieder einen Schluck zu trinken anzubieten, damit es mit dem Getränk auch den Speichel schluckt. Ich denke nicht, dass eine anatomische Besonderheit der Grund ist, sonst würde Ihr Kleiner auch beim Essen und Trinken Probleme haben. Je beweglicher Ihr Kleiner wird, umso wahrscheinlicher auch, dass er das Verschlucken selbst wieder in den Griff bekommt, weil er sich aufrichte, umdrehen etc kann. Sollte sich dies Verschlucken eher häufen als weniger werden, würde ich den Kinderarzt mal um Rat fragen. Alles Gute!

21
Kommentare zu "Mein Kind verschluckt sich am eigenen Speichel"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: