Themenbereich: Rückbildung

"Beckenbodenschwäche nach 18 Monaten"

Anonym

Frage vom 14.03.2008

Guten Tag!
Mein Sohn ist jetzt 18 Monate alt und ich habe noch Probleme mit dem Beckenboden. Ich hatte letzte Woche versucht, meine Smart balls einzuführen, und habe zu meiner Beunruhigung festgestellt, daß ich sie nicht halten konnte, sie rutschten einfach wieder heraus. Ist das normal, obwohl die Geburt schon vor 18 Monaten war? (Vor der Schwangerschaft hatte ich die Kugeln ohne Probleme tragen können, ich hatte sie mir extra für das Beckenbodentraining angeschafft). Es kam auch schon mal vor, daß ich ein paar Tröpfchen Urin verloren habe, wenn ich z.B. niesen musste, aber sehr selten. Die Geburt meines Sohnes verlief sehr zügig (2h). Ausserdem hatte ich eine ganze Zeit lang nach der Geburt das Gefühl, ich würde "Gewebe" aus meiner Scheide verlieren. Ich hatte wirklich das Gefühl, daß mein ganzes Scheideninneres ganz nach unten gerutscht wäre und konnte das auch tasten, wenn ich mich auf dem Bidet gewaschen habe. (Könnte das der Beckenboden gewesen sein, oder die Blase?)

Vielen Dank für Ihre Antwort, viele Grüße, C.

Antwort vom 16.03.2008

Hallo, wenn Sie die Smartballs nicht halten können ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Beckenboden sich noch nicht wieder ganz zurück gebildet hat. ImNachhinein lässt sich schwer sagen, was Sie nach der geburt auf dem Bidet getastet haben. Eventuell hat sich die Gebärmutter durch zu große Elastizität des Halteapparates gesenkt. Es gibt Kurse für den Beckenboden, die noch nach der Rückbildungsgymnastik angeboten werden. Ein Besuch ist für Sie sicher sinnvoll. Sie können auch zusätzlich selbst Übungen machen. Es sind im wesentlichen die gleichen wie bei der Rückbildungsgymnastik. Zum Training des Beckenbodens gibt es außerdem Konen, die in die Scheide eingeführt werden. Sie haben ein unterschiedliches Gewicht, das im Verlauf der Festigung des Beckenbodens gesteigert werden kann. Mehr dazu können Sie hier lesen:
http://www.tomed.com/pdf/FCFlyer052703.pdf

Ihnen alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "Beckenbodenschwäche nach 18 Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: