Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Hormonstörungen bei Kinderwunsch"

Anonym

Frage vom 02.04.2008

Hallo liebes Team. Also ich versuche mich kurz vorzustellen und etwas über meine Geschichte zu erzählen um dann zu meiner Frage zu kommen. Ich bin 22 Jahre alt, heiße Kristina und bin seid 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben Kinderwunsch. Von Juli 06 bis Juli 07 habe ich die 3MS bekommen da ich Pille und so wegen zu hohem Blutdruck absetzen musste. Seid Oktober 07 warte ich nun auf meine Periode. Ich habe schon den FA gewechselt und eine Homonanalyse durchführen lassen wo ich aber noch immer auf das Ergebniss warte. Meine Schilddrüsen wurden gestern untersucht und ich habe einen kalten nicht hormonellen 2 cm großen Knoten in der Schilddrüse der empfohlen wurde herauszunehemn. Ich möchte es erstmal mit Medikamenten versuchen. Naja, jedenfalls haben mein FA und ich 2 Einleitungsversuche für die Periode um Januar mit einmal nuvaring für 10 Tage und einmal Cerazette für 14 Tage hinter uns gebracht. Leider ohne Erfolg. vom 1.-5.2 hatte ich beim abwischen einen kleinen blutfleck am toilettenpapier das wars dann aber auch schon wieder. Meine schleimhaut war ca.2 Wochen vorher nur zu einem dünnen strich aufgebaut. Am 17.3. war ich erneut beim FA da war die schleimhaut bei 4,5 mm und in irgendeinem eierstock versuchte ein Follikel heranzuwachsen.So und jetz das Problem. Ich habe seid Samstag ein ziehen im Unterleib, mir ist hin und wieder schlecht, es sticht gelgegentlich im Eierstock, mir ist kalt oder warm, meine Tempi liegt zwischen 36,9 und 37,4. normal war sie immer bei 36,5 oder 36,6 bevor ich die 3 MS bekommen habe und auch während dessen. Dann habe ich gelgentlich brustjucken und wenn ich die warzen anfasse tut es ein wenig weh. und seid ca. 2 wochen habe ich ein wenig milch in der brust die rauskommt wenn ich draufdrücke. Was kann das sein? Achja, Ausfluss habe ich kaum!!! Haben sie eine idee???Ich wäre sehr sehr dankbar! Lg Kristina

Anonym

Antwort vom 04.04.2008

Hallo, ja, vielleicht sind Sie tatsächlich schwanger. Wahrscheinlich noch sehr früh in der Schwangerschaft, vielleicht kündigt sich aber mit all diesen Anzeichen auch die erste Menstruation wieder an. Also, am besten warten Sie nochmal 2 Wochen und machen frühestens dann einen Test. Alles Gute und viel Erfolg!Barbara

20
Kommentare zu "Hormonstörungen bei Kinderwunsch"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: