Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Stechende Schmerzen in der 36. SSW"

Anonym

Frage vom 12.04.2008

ich bin in der 35/36 SSW kann seit ein paar Wochen habe ich schmerzen im Bauch und Unterleib (stechende schmerzen) von denen ich Nachts fast stündlich munter werde. Und das bringt mich um meine Nerven. Jede Bewegung schmerzt nur noch.

was kann ich da machen? Meine Ärztin meint das ist normal, aber das habe ich von noch keiner Schwangeren gehört.

Würde mich über ein paar Tipps sehr freuen


mfg

Britt

Antwort vom 14.04.2008

Schmerzen, ziehend und stechend sind in der Schw. in der Tat nicht ungewöhnlich, da hat Ihre FÄ leider recht! Vielleicht beruhigt Sie, dass diese vermutlich nicht besorgniserregend sind, das allein hilft Ihnen aber nicht wirklich. Vermutlich gehen die Schmerzen entweder von den Verdauungsorganen aus oder es handelt sich um muskuläre Versannungen. Gegen beides kann Wärme helfen: ein angenehm warmes Bad, ein Kirschkernsäckchen zur Entspannung. Die Ernährung sollte blähfrei sein und leicht veradaulich, achten Sie auf tgl. Stuhlgang. Sanfte Massage der schmerzenden Bereiche, gemäßigte Bewegung und zB "aktives Sitzen" auf dem Pezziball kann Verspannungen lockern. Wenn Sie v.a. nachts Schmerzen haben, lagern Sie sich gut, stützen Sie Bauch und Rücken mit Kissen, damit sich nicht im Schlaf Verspannungen bilden. Ich hoffe, es hilft! Alles Gute für Sie!

28
Kommentare zu "Stechende Schmerzen in der 36. SSW"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: