Themenbereich: Fruchtbarkeit beeinflussen

"Wie kann ich den Schleimhautaufbau unterstützen?"

Anonym

Frage vom 01.05.2008

hallo liebes hebammenteam, habe vor 10 Monaten die Pille abgesetz weil wir uns ein 2. Kind wünschen. Seitdem habe ich ab und zu schwache Unterleibschmerzen. meine Ärztin hat mir Clomhexal aufgeschrieben. Sie hat auch gesagt das mein Schleimhaut noch nicht so gut ist. Was kann man dagegen tun? Frauenmantel und Himbeertee habe ich schon probiert hilft nicht. kann ich noch was anders ausprobieren damit endlich mein Schleimhaut in Ordnung geht.

Antwort vom 21.05.2008

Hallo,

zuerst einmal würde ich Ihnen raten, nur nicht zu früh panisch zu werden.
10 Monate ist schon eine etwas längere Zeit, aber es hat ja schon einmal geklappt und deswegen sollten Sie nicht den Mut verlieren.
Mönchspfeffer ist auch bekannt für eine gute Wiirkung auf die Fruchtbarkeit.
Außerdem würde ich meinen und den Alltag Ihres Mannes nach unnötigen Stresspotentialen zu durchforsten.
Ich glaube fest an den Kreislauf, zuviel Stress bedeutet einen hohen Adrenalinpegel und das ist nicht förderlich.
Also, versuchen Sie ein wenig emotionale Ruhe in Ihren Alltag zu bringen, und falls es wirklich nicht klappt, sollte Ihr Mann vielleicht einmal ein Spermiogramm erstellen lassen.

Ich wünsche Ihnen viel Glück!

Diekmann

25
Kommentare zu "Wie kann ich den Schleimhautaufbau unterstützen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: