Themenbereich: Fehlgeburt

"Rest-HCG oder erneute Schwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 17.05.2008

Liebes Hebammenteam! Ich bin 36 Jahre und habe schon 2 Jungs,im Alter von 17 und 15 Jahren.Nach fast 10 Jahren fleißigen üben ,wurde ich wieder Schwanger! Womit ich nicht mehr rechnete.Leider verlor ich das Kind in der 6.Woche,und wurde am 7.4.08 ausgescharbt.Bei der Nachuntersuchung war alles in Ordnung .Nun habe Ich einen Schwangerschaftstest gemacht der Positiv war.(Ohne Morgenorin). Kann es sein,das immer noch Rest hcg im Körper, von der letzten Schwangerschaft ist?Oder bin ich erneut Schwanger?

Antwort vom 18.05.2008

Hallo, dass Sie erneut schwanger sind und sich das schon nachweisen lässt ist sehr unwahrscheinlich. Es dauert eine ganze Weile bis der HCG-Wert wieder soweit gefallen ist nach einer Fehlgeburt, dass er nicht mehr nachweisbar ist. Sie können entweder abwarten oder beim FA eine Nachuntersuchung zur Fehlgeburt durchführen lassen. Solange noch ein hoher HCG-Speigel vorhanden ist, setzt die Periode nicht ein und es findet auch kein Eisprung statt. Wenn Sie nicht gleich wieder schwanger werden möchten, dann ist Verhütung ratsam, da Sie nicht wissen wann genau wieder ein Eisprung stattfindet. Eine erneute Schwangerschaft ist auch möglich ohne dass zwischendrin wieder eine Periode gekommen ist.
Alles Gute, Monika

26
Kommentare zu "Rest-HCG oder erneute Schwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: