Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Welche Besonderheiten gibt es bei Heparineinnahme?"

Anonym

Frage vom 18.05.2008

Hallo, meine Frage; bin ich eine Risikoschwangerschaft weil ich mir Heparin spritzen mußda ich ein Faktor V leiden habe, wie muß ich mich verhalten ich bin in der 18. Woche?? Gerade was die Geburt an geht

Antwort vom 19.05.2008

Hallo! Ich möchte Ihre Schwangerschaft nicht sofort als Risikoschwangerschaft bezeichenen, da dadurch nur Ängste erzeugt werden und Sie die Schwangerschaft nicht mehr genießen könnten. Aber sicher haben Sie einen Riskofaktor den man nicht außer Acht lassen darf und genauer im Auge behalten sollte. Ich würde Ihnen raten Kontakt zu einer Hebamme in Ihrer Umgebung aufzunehmen. Mit ihr können Sie sich ausführlich besprechen, da es sicher besser ist, dies in einem persönlichen, ausführlichen Gespräch zu tun. Sie haben während der gesamten Schwangerschaft Anspruch auf Hebammenhilfe. Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen. Adressen erhalten Sie über Ihren Gynäkologen, im Internet oder durch eine Freundin. Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Welche Besonderheiten gibt es bei Heparineinnahme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: