Themenbereich: Ernährung bei Allergien

"Lohnt es noch auf HA-Nahrung umzustellen?"

Anonym

Frage vom 20.05.2008

hHallo liebes Hebammen-Team,

mein Sohn ( 10 Wochen) kam als Frühchen zur Welt (34. Woche) und lag 4 Wochen in der Kinderklinik. Dort hat er zusätzlich zu der abgepumpten Muttermilch Beba HA bekommen. Seitdem er ca 3 Wochen alt ist, versuche ich zu stillen, was mehr schlecht als recht gelingt, denn ich habe zwar genügend Milch, aber mein Sohn ist zu klein, schwach, müde, oder hat einfach nur keine Lust, an der Brust zu trinken, und hatte nur sehr schleppend zugenommen. Daraufhin habe ich immer noch die abgepumpte MuMi gefüttert (das Fläschchen ist im Nu leer!). Nachdem aber keine Besserung seines Trinkverhaltens in Sicht ist und ich nach 10 Wochen abpumpen nicht mehr mag, möchte ich Pre-nahrung zufüttern. Das habe ich teilweise, wenn abgepumpte Mumi nicht gereicht hat, auch bereits gemacht(ca 3x in der Woche). Die Pre-Nahrung hat er gut vertragen. Soll ich, nachdem ich jetzt künftig mehr davon zufüttern werde, trotzdem besser auf Pre HA umstellen, da sowohl mein Mann als auch ich Allergiker sind, oder kann ich davon ausgehen, dass unser Sohn, nachdem er die "normale" Pre-nahrung verträgt, die HA nicht unbedingt braucht?
Danke für euere Antwort und liebe Grüße

Antwort vom 23.05.2008

Hallo,

es ist gut, daß Sie es zumindest bis jetzt geschafft haben, Ihrem Sohn soviel wie möglich Muttermilch zu geben.
Vor allem bei Frühchen ist es erstrebenswert so lange wie möglich Muttermilch zu geben.
Wenn es jetzt einfach nicht mehr funktionniert, würde ich aufgrund Ihrer Allergien eine Pre-HA Nahrung zu geben.
Versuchen Sie trotzdem, die Muttermilch weiter zu geben und dann können Sie den Rest über die Pre-HA-Nahrung füttern.
In der HA-Nahrung ist das Kuhmilcheiweiß weiter aufgespaltet als in der normalen Pre-Nahrung, und lange Studien haben ergeben, daß nach einem längeren Zeitpunkt die Allergiehäufigkeit weniger war, als bei normaler Pre-Nahrung.

Viel Spaß noch mit Ihrem Sohn...

Diekmann

30
Kommentare zu "Lohnt es noch auf HA-Nahrung umzustellen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: