Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"verwöhne ich mein Kind zu sehr?"

Anonym

Frage vom 02.07.2008

Liebes Hebammenteam,

mein Sohn ist fast 5 Monate und ich bin mir jetzt nicht sicher, ob ich ihn schon verwöhnt habe.
Also: er ist müde (am Tag) und ich lege ihn dann in den Kinderwagen (meistens schreit er dann-aber wenn sich der Wagen dann bewegt ist alles schick) und schiebe 50m die Straße hoch und schon schläft er. Wieso weint er, wenn ich ihn in den Wagen lege? Verwöhne ich ihn mit dieser Methode? Aber an der frischen Luft schlafen die Kleinen ja am besten.
Abends lege ich ihn ins Bett und eine Zeit gab es keine Probleme, aber derzeit rollt er sich auf den Bauch und kommt nicht zurück und hat beide Fäuste im Mund und jammert (er bekommt auch Zähne!) dann lege ich ihn zur Beruhigung nochmal an und dann schläft er an der Brust ein. So soll es ja eigentlich nicht sein!
Ist es für die Kleinen in der Zeit des Zahnens zum Abend besonders schlimm?
Hab ich ihn verwöhnt? Sollte ich etwas ändern?

Danke!

Anonym

Antwort vom 03.07.2008

Hallo, Nein, Sie verwöhnen Ihr Kind nicht! Sie haben instinktiv für Ihr Kind einen Weg gefunden, wie es gut einschlafen kann- sowohl mittags im Kinderwagen durch ein wenig "schuckeln" und frische Luft und auch abends im Moment an der Brust. Wie Sie selber auch ganz deutlich gemerkt haben, bleibt bei den Kleinen nichts wie es ist- es kann sich mal über Wochen oder Monate ein Rhythmus einspielen, der kann aber durch das Zahnen, durch einen Wachstumsschub, durch eine Krankheit oder ohne ersichtlichen Anlass auch wieder ins Schwanken geraten. Dann sind Übergangslösungen gefragt- die Sie schon für sich gefunden haben! Und irgendwann werden die auch wieder abgelöst von neuen Varianten/Lösungen, die für Sie und Ihr Kind DANN gut und stimmig sind. Wenn ihr Kind sich jetzt so toll auf den Bauch drehen kann, dann geben Sie ihm über Tag immer wieder Gelegenheit, das sich drehen zu üben- irgendwann kann es sich dann auch wieder vom Bauch auf den Rücken rollen...ich wünsche Ihnen den Mut, auf Ihr Gefühl zu vertrauen. Alles Gute,Barbara

25
Kommentare zu "verwöhne ich mein Kind zu sehr?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: