Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Muss ich bei Gebärmutterhalsverkürzung nur liegen?"

Anonym

Frage vom 09.07.2008

liebes hebammenteam,
mein arzt hat am montag bei mir festgestellt, dass sich mein gebärmutterhals von 4,4 cm auf 3,4 cm verkürzt hat. jetzt habe ich ziemlich angst, das ich mich auf eine fehl-bzw. frühgeburt einstellen muss. nächster kontrolltermin ist erst in 2 wochen und ich bin total verunsichert.
er riet mir zur bettruhe und magnesium. muss ich jetzt wirklich nur noch liegen? was darf ich tun?
ich bin jetzt in der 17. woche. (16+4).
vielen dank für die antwort.

Antwort vom 10.07.2008

Im Moment ist es sicher das Beste, wenn Sie weitgehend Ruhe halten, damit die Situation sich entspannen kann. Das heißt aber nicht, dass Sie nun bis ans Ende Ihrer Schw. liegen müssen. Ich weiß nicht, wie die Situation zuvor war, ob Si zB Schmerzen hatten, aber wenn Ihr Kontrolltermin erst in 2 Wochen ist, nehme ich nicht an, dass "Gefahr in Verzug" ist. Kleinere Aktivitäten wie ab und zu mal Sitzen, einige Schritte in Wohnung/ Garten gehen, können Sie evtl wagen; sollten Sie eine Verschlechterung Ihres Befindens feststellen, können Sie bestimmt auch jederzeit zur Kontrolle bei Ihrem Arzt vorbeischauen. Alles Gute!!

21
Kommentare zu "Muss ich bei Gebärmutterhalsverkürzung nur liegen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: