Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"wie wirkt Mönchspfeffer? wie kann ich den Eisprung unterstützen?"

Anonym

Frage vom 15.07.2008

Hallo,
ich habe gelesen, dass Mönchspfeffer die Eireife unterstützt. Ich möchte gerne wieder schwanger werden und wollte jetzt fragen in welcher Dosierung ich den Mönchspfeffer einnehmen muss, damit er unterstützend wirkt.
Vielen Dank

Antwort vom 17.07.2008

Mönchspfeffer (botanisch Agnus castus) hat eine zyklusregulierende Wirkung, allerdings eher in der 2. Zyklushälfte nach dem Eisprung und unterstützt den Gelbkörper, der für eine mögliche Einnistung eines befruchteten Eies mit zuständig ist. Wenn Sie den Eisprung unterstützen wollen sind besser geeignet z B Basilikum (als Tee aufgegossen), Beifuß und Damianablätter. Buchtipp: "Heilpflanzen für Frauen" von Birgit Laue. Viel Erfolg!!

26
Kommentare zu "wie wirkt Mönchspfeffer? wie kann ich den Eisprung unterstützen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: