Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Reise kurz vor Termin?"

Anonym

Frage vom 24.07.2008

Liebes Hebammen-Team,

habe eine etwas schwierige Frage, die ich mir vermutlich selber beantworten muss, aber trotzdem wüsste ich gerne Ihre Meinung dazu.
Ich (37) erwarte mein erstes Kind, voraussichtlicher ET ist der 29.10.08. Mein Freund ist Musiker und hätte eigentlich vom 15.10-19.10. eine Konzerttournee mit seiner Band in Süddeutschland (wir leben in Berlin), die schon lange vor der Schwangerschaft geplant war.
Nun gibt es die Überlegung, ob er die Tour entweder ganz absagt, oder ob ich mitfahre, um gegebenenfalls, falls das Kind früher kommen sollte, dann gemeinsam mit ihm vor Ort ein Krankenhaus zu Entbindung aufsuchen zu können. Das wären von Berlin aus ca. 5 Autostunden und vor Ort könnte ich dann die Tage bei Verwandten übernachten. Dann käme noch die Rückfahrt nach Berlin. Halten Sie diese Belastung 9 Tage vor dem ET für sinnvoll?
Bzw. kann der Gynäkologe anhand der Lage des Kindes, Muttermund etc. abschätzen, ob das Kind eher früher oder später kommen wird?
Ich weiß schon, das sind heikle Fragen, wäre Ihnen aber für eine Antwort sehr dankbar!

Mit besten Grüßen
Monele

Antwort vom 25.07.2008

Hallo, zunächst einmal lässt sich nicht vorhersagen ob das Kind früher kommen könnte und auch nicht garantieren, dass es nicht kommt. Egal wie der Muttermund ist und das Kind liegt, so kurz vor Termin kann es einfach losgehen. Andererseits wird der Geburtsbeginn auch psychisch beeinflusst. Die Wahrscheinlichkeit ist recht hoch, dass das Kind erst kommt, wenn Sie wieder zurück wären. Ob und wie belastend die Fahrt und die Abwesenheit für Sie sind, ob Sie sich auf irgendeine Klinik einstellen können oder ob es kein Problem wäre, wenn Ihr Partner die Tournee absagt, dass alles können Sie tatsächlich nur selbst beantworten. Sie müssen sich fragen "was für ein Gefühl hab ich zu der einen oder anderen Variante?". Wo sind die Prioritäten? Können Sie einfach entspannt woanders sein und können Sie sich gut auf Situationen einstellen? Wenn Sie gerne mitfahren möchten, sich gut damit fühlen und die Dinge so akzeptieren wie sie kommen, dann könnten Sie auch fahren. Wenn das nicht auf Sie zutrifft und Sie nur notgedrungen mitfahren, sich dabei aber nicht gut fühlen, weil Sie meinen Ihr Freund hätte Ihnen zuliebe die Tournee lieber absagen müssen, dann sieht es anders aus. Hörchen Sie noch mal in sich hinein und sprechen Sie mit Ihrem Freund die Möglichkeiten durch. Ein Problem könnte sein, dass Sie sich jetzt anders fühlen als so kurz vor dem Termin. Es könnte sein, dass Sie sich jetzt noch gut vorstellen können mitzufahren, wenn es soweit ist aber lieber in der Nähe des "Nestes" sein möchten. Das ist jedoch auch eine Typfrage, die ich so nicht beurteilen kann, zumal ich Sie nicht persönlich kenne. Wenn Sie schon eine Hebamme haben, dann können Sie das auch mit der noch mal durchsprechen. Sie werden sicher für sich eine gute Lösung finden. Alles Gute, Monika

21
Kommentare zu "Reise kurz vor Termin?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: