Themenbereich: Schlafen

"Wie schläft mein Kind nachts länger?"

Anonym

Frage vom 24.07.2008

hallo,
meine tochter 4,5 monate schläft sehr unruhig und wacht ständig auf. seit einer woche schläft sie im kinderbett gegen 20 uhr ein, wacht meist jedoch stündlich wieder auf, gegen früh auch halbstündlich. tagsüber ist sie sehr müde und quengelig und schläft nur im kinderwagen ein. die phasen, in denen sie zufrieden ist, sind sehr selten. auch ist sie nicht in der lage, sich ein paar minuten allein zu beschäftigen. ich spiele dann viel mit ihr, um sie bei laune zu halten. nach ca 30min will sie nicht auf dem rücken liegen und schläft schnell im kinderwagen ein. im schnitt kommt sie auf 16 stunden schlaf. was kann ich tun, dass sie nachts besser schläft und tagsüber ausgeglichener wird?

Antwort vom 25.07.2008

Hallo,

das bestimmt eine extrem anstrengende Zeit.
Diese Schlafstörungen können viele Gründe haben oder auch aber auch eine temporäre Erscheinung sein.
Evtl. hat sie Schmerzen, da die Zähne sich ankündigen? Etwas hartes kaltes zum Beißen wäre da sinnvoll.
Vielleicht versuchen Sie bewußt durch die Fütterzeiten einen strengen Rahmen zu bilden.
Tagsüber mehr Aktivität Mittagsschlaf und Abendroutine als festen Rahmen.
Kinder lieben Routinen vielleicht läßt sich da etwas über das Füttern verändern.
Versuchen Sie mit Ruhe und Geduld an das Thema zu gehen. Akzeptieren Sie auch mal schlechte Tage ohne gleich das ganze System in Frage zu stellen, Ruhe und Konstanz kann Ihr Schlüssel sein...

Viel Glück dabei

Diekmann

18
Kommentare zu "Wie schläft mein Kind nachts länger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: