Themenbereich: Gesundheit

"Gallensteine in der Schwangerschaft - was tun?"

Anonym

Frage vom 18.08.2008

Hallo, bei mir ist heute ein Gallenstein festgestellt worden. Ich bin in der 24 SSW. Mein Arzt hat mich jetzt ins Krankenhaus überwiesen, weil er sich eine weitere Meinung einholen möchte, da er nicht genau weiß, ob man den in der Schwangerschaft entfernen lassen sollte. Ich bin im moment beschwerdefrei, hatte in den letzten 1,5 Jahren 3 Koliken inden ich mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht wurde, nie ist was festgestellt worden...Jetzt soll es der Stein (2,5 cm) sein. Sollte ich das im Krankenhaus untersuchen lassen oder lieber bis nach der Entbindung warten? Wenn ich eine weiter Kolik bekomme, schadet es dem Kind?

Antwort vom 21.08.2008

Sie sollten das auf jeden Fall ärztlich abklären bzw. den Rat Ihres FA befolgen und in der Klinik abklären lassen, worum es sich handelt. Gallenkoliken können äußerst schmerzhaft sein (was Sie ja bereits wissen!) und ich würde mir an Ihrer Stelle auf jeden Fall die Meinung der Internisten im Krankenhaus anhören. Die Untersuchung wird vermutlich per Ultraschall durchgeführt, also unschädlich für Ihr Kind. Was danach an Therapie empfohlen wird, sollten Sie sich genau erklären lassen, bevor Sie sich für etwas entscheiden. Gute Besserung!

27
Kommentare zu "Gallensteine in der Schwangerschaft - was tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: