Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"32. SSW, dunkle Blutungen"

Anonym

Frage vom 21.08.2008

Hallo,
ich bin in der 32. SSW und habe dunkle Blutungen. Diese habe ich bereits seit 2 Tagen. Wodurch können diese verursacht werden?? Mein Frauenarzt konnte nix feststellen. Mit der Gebärmutter sei wohl alles in Ordnung. Kann das auch schon dieser Schleimpropf sein? Ich hatte vor drei Wochen ein irres Druckgefühl nach unten und habe das seit dieser zeit immer mal wieder täglich. Dazu kommt immer dieser harte bauch. Ich werde immer unruhiger da ich nicht weiß, was bei mir los ist.

Anonym

Antwort vom 22.08.2008

Hallo, da ich davon ausgehe, dass Ihr Frauenarzt sowohl per Ultraschall nach der Plazenta geschaut hat, als auch vaginal untersucht hat um zu schauen, ob der Muttermund weiterhin geschlossen ist, könnten die Blutungen sogenannte Kontaktblutungen sein, z.B. nach Geschlechtsverkehr/nach einer vaginalen Untersuchung oder einfach nach etwas mehr körperlicher Anstrengung. Dann sollten sie auch weniger werden/aufhören.
Wenn Ihnen nichts desto trotz gar nicht wohl ist, können Sie jederzeit auch nochmal zur Abklärung zum Frauenarzt/zur Hebamme oder in die Klinik gehen.
Bei Schmerzen oder wenn die Blutung zunimmt, sollten Sie direkt nochmal kontrollieren lassen.
Spüren Sie ganz gut zu Ihrem Kind hin, wie es dem geht. Das ist entscheidend.
Alles Gute, Barbara

27
Kommentare zu "32. SSW, dunkle Blutungen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: