Themenbereich: Gesundheit allgemein

"Schwitzen durch beginnende Rachitis?"

Anonym

Frage vom 01.09.2008

Hallo,
meine 6 monate alte Tochter hat öfters mal einen ziemlich heissen Kopf. Stirn, Wangen und Ohren haben normale Temperatur oder sind eher kühl.
Ausserdem schwitzt sie Phasenweise stark, kann es sein das sie eine beginnende Rachitis hat?
Sie bekommt keine Vitamin D Tabletten, schläft aber in den morgenstunden (8-9uhr) auf dem Balkon unter blauem Himmel, und mittags meist noch im Kinderwagen mit zurückgeklapptem Verdeck. Sie bekommt ausserdem Apatit von Weldea.
Vor allem der heisse Kopf macht mir Sorgen.
Ich danke schon mal für eine Antwort.
k.

Antwort vom 02.09.2008

Hallo! Ich kann mir nicht vorstellen, daß sie eine Rachitis hat. Es gibt Kinder, die sehr leicht schwitzen(vor allem am Kopf), so bald sie in Aktion sind. Machen Sie am besten einen Termin beim Ki.arzt, damit Sie für sich Gewißheit haben, warum sie schwitzt. Aber wahrscheinlich ist alles ganz normal. Alles Gute.
Cl.Osterhus

22
Kommentare zu "Schwitzen durch beginnende Rachitis?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: