Themenbereich: Entwicklung des Ungeborenen

"Was ist, wenn ich im Ausland eine Fehlgeburt bekomme?"

Anonym

Frage vom 04.09.2008

Hallo liebes Team,
ich weiß nicht, wie ich mich entscheiden soll. Schwangerschaftstest war 3 Tage nach Ausfall der Periode morgens positiv. Ich war zur Vorsorge am Ende der 7. Woche (7+0) und der Ultraschall hat kaum etwas gezeigt. Fruchthöhle ca. 10 mm und einen Zellhaufen (?) = Dottersack (ca. 2mm?). Das sei zu klein für die Schwangerschaftswoche. HCG war bei 9.400. Zwei Tage später jetzt HCG nur 11.000. Und im Ultraschall immer noch nur so eine kleine Fruchthöhle, ohne großes Wachstum. Beide Male keine Herztöne. Eigentlich würde ich noch warten, aber mein Poblem ist, dass wir übermorgen eigentlich für zwei Wochen in Urlaub fahren. Man riet mir zu einer Ausschabung. Wenn ich der Natur ihren Lauf lasse und dann im Urlaub Blutungen bekomme, muss ich dann zum Arzt? Ich will auf keinen Fall in einem fremden Land zu einem Arzt, den ich nicht verstehe (Frankreich). Wann merkt man, dass es bei einer Fehlgeburt zu Komplikationen kommt? Könnte ich nicht einfach abwarten, ob alles gut abblutet und dann nach Heimkehr zum Arzt? Vielen Dank schon im Voraus für eine Antwort!

Antwort vom 06.09.2008

Wäre ich an Ihrer Stelle, würde ich auch eher abwarten. Sollte es zu einer FG kommen (was ja noch gar nicht gesagt ist!), gehen so frühe FG meist unkompliziert ab, nur in seltenen Fällen ist eine Ausschabung vor der 12. SSW notwendig. Mit einer ungefähr periodenstarken Blutung, evtl auch etwas stärker wäre zu rechnen, wenn es passiert. Sollten Sie doch im fremden Land den Arztbesuch nicht vermeiden können, gehen Sie am besten in eine Klinik und nicht in eine Praxis - da gibt es einfach mehr Menschen, die vielleicht übersetzen können, wenn Sie die Landessprache nicht beherrschen. Nehmen Sie auf jeden Fall Ihre Versichertenkarte und die Krankenkassenunterlagen fürs Ausland mit, wenn Sie schon einen Mutterpass haben, den natürlich auch. Ich drücke Ihnen ganz fest beide Daumen, dass der Urlaub, die Erholung und das französische "Savoir vivre" Ihnen und Ihrer Schwangerschaft gut tun!!!

23
Kommentare zu "Was ist, wenn ich im Ausland eine Fehlgeburt bekomme?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: