Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Keine Schwangerschaft trotz Eisprung"

Anonym

Frage vom 10.09.2008

Hallo liebes Hebammenteam !!!

Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Wir üben seit ca. 2 Jahren für unser zweites Baby. Hormone alles ok, bei meinem Mann auch. Die letzten Monate hab ich mit einem LH-Test meinen Eisprung bestimmt und wir hatten dann Sex. Leider kam dann nach ca. 1 Woche eine Schmierblutung aber schon hellrotes Blut, nach einer weiteren Woche bekam ich furchtbare Bauchkrämpfe und da war meine richtige Periode da.
Meine Frage: Wie berechne ich jetzt diesen Monat meinen Eisprung ab beginn der Schmierblutung oder der richtigen Blutung ??? Ich hab langsam keinen Bock mehr diese LH-Tests zu machen, denn ich mach mich nur verrückt und trotzdem werd ich nicht schwanger. Leider haben wir nur ca. alle 5 Tage Sex was wohl nicht unbedingt reicht oder ?. Aber selbst wenn wir am Tag vor dem Eisprung Sex haben werd ich nicht schwanger. Bitte helft mir.

Danke im voraus

Antwort vom 11.09.2008

Lassen Sie die Tests und den ganzen Stress weg, Sie sagen selbst, das setzt Sie nur unter Druck. Für die Befruchtung am besten ist Geschlechtsverkehr an den 2-3 Tagen vor dem erwarteten Eisprung, der beim regelmäßigen Zyklus ungefähr in der Z-Mitte liegt. Wenn Sie wollen, können Sie mit Frauenmanteltee Ihr Zyklusgeschehen stabilisieren. Versuchen Sie aber, den inneren Druck, unbedingt schwanger werden zu müssen zu reduzieren, das hilft leider gar nicht! Ich wünsche Ihnen baldigen Erfolg!

28
Kommentare zu "Keine Schwangerschaft trotz Eisprung"
simsi77
Gelegenheitsclubber (0 Posts)
Kommentar vom 04.07.2010 11:23
Keine Schwangerschaft trotz Eisprung
Bei mir ist es genauso, habe schon einige Zyklen mit Lh-Test mitgemacht und nie hat es geklapp. Beim letzten Zyklus war es so dass ich nach 17 Tage meine nächte periode hatte. Ich glaub es liegt bei mir auch daran dass ich mich zu sehr versteife. Da ich noch kein Kind habe ist es für mich ganz schwer an was anderes zu denken, ICh versuchs aber es klappt halt manchmal einfach nicht. Aber ich bin immer positiv eingestellt und sage mir immer wieder : Es wird schon noch klappen, es braucht alles seine Zeit!

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: