Themenbereich:

"Ist die Flasche überhaupt nötig?"

Anonym

Frage vom 12.09.2008

Guten Tag!

Meine Tochter (knapp 7 Monate) möchte ich gerne abstillen. Sie trinkt jeweils morgens und nachts, aber wenig. Flaschennahrung verweigert sie strikt.

Da ich morgens Frühstücksbrei, der Folgemilch beinhaltet, genauso wie der Abendbrei, frage ich mich ob die Flasche überhaupt noch nötig ist?

Mittags und Nachmittag ißt sie Gemüsegläser sowie Obstbrei.


Antwort vom 14.09.2008

Hallo! Von der Menge her bekommt Ihre Tochter genug Milch(sie sollte aber zu den Breien Wasser trinken). Sie sollten aber nicht vergessen, daß Ihre Tochter ein Säugling ist und ein Saugbedürfniss hat. Wenn Sie abends gar nicht mehr stillen möchten, sollten Sie versuchen ihr ein Fläschchen anzubieten. Vielleicht akzeptiert sie die Flasche, wenn sie gar nicht mehr gestillt wird. Sie könnten ihr auch den Brei teilweise mit der Flasche mit einem Breisauger füttern. Das sind aber nur Vorschläge. Notwendig ist es nicht.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Ist die Flasche überhaupt nötig?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: