Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Übelkeit in der 30.Woche"

Anonym

Frage vom 02.10.2008

Hallo,
ích bin jetzt in der 30 SSW. und habe seit 1,5 Wochen erhebliche Probleme.
Ich Erbreche häufig nach dem Essen, besonders Mittags(bei warmen Mahlzeiten). Ansonsten ist mir von Morgens bis Abend ständig Übel.
Ich mache mir große Sorgen.Ich esse momentan mehrere Mahlzeiten am Tag und in etwa 1/3 .
Ich war vor 3 Tagen beim Arzt, das kleine Blutbild war unauffällig, bis auf die Leuko- zahl minimal erhöht.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, wenn das alles normal ist, ertrage ich das gerne, wenn es dem KLeinen gut geht. Aber ich erhalte keine Antworten auf das Problem.
Vielleicht können Sie mir helfen.
Vielen Dank

Antwort vom 02.10.2008

Es ist schon mal positiv, wenn Ihr Blutbild i O war - die leicht erhöhten Leukos sind normal bei schwangeren Frauen. Ihr Arzt könnte zusätzlich noch die Leberwerte kontrollieren, denn gerade bei der Übelkeit nach der MZ könnte auch mit Leber oder Galle ein Problem bestehen. Essen Sie das, was Sie vertragen, bzw, worauf Sie Lust haben, kleine Portionen, trinken Sie viel. Sie sollten weiter kontinuierlich zumindest ein bisschen an Gewicht zunehmen. Wenn es nicht bald besser wird, sollte Ihr FA Sie zum Internisten überweisen, damit genauer abgeklärt werden kann, was los ist. Ich wünsche Ihnen gute Besserung!

23
Kommentare zu "Übelkeit in der 30.Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: