Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Woher kommen meine Beschwerden?"

Anonym

Frage vom 06.10.2008

Hallo, ich hatte vor einigen Tagen das Gefühl Schwanger zu sein. Nachdem ich 6 Tage überfallig war setzte meine Periode ein. Obwohl ich seit 2 Wochen ein Hormonpäperat bekomme das mich in künstliche Wechseljahre versetzten soll, da ich Endometriose habe. Vor 7 Wochen hatte ich deswegen auch eine Bauchspiegelung. Die periode war auch erst nicht so stark und ich hatte auch keine Schmerzen, was mich schon sehr gewundert hat, da ich sonst richtig krank bin. Heute bin ich am 3. Tag der Periode und seit heute morgen habe ich sehr starke Blutungen und sehr starke Schmerzen. Eben als ich zur Toilette war, kam sehr viel dunkeles Blut mit Klumpen drin. Ausserdem habe ich erhöhte Temperatur und fühl mich krank. Kann es sein das ich Schwanger bin oder war? Oder kann das noch von der OP sein? Was könnte das sonst
sein?

Lg Svenja

Antwort vom 07.10.2008

Da Sie eine starke Periodenblutung haben/ hatte, halte ich eine Schwangerschaft für ausgeschlossen, auch eine Bauchspiegelung kann keine starke Blutung auslösen. Wegen Ihrer Schmerzen und auch da Sie sich in ärztlicher Behandlung befinden wg Ihrer Endometriose, halte ich es für das Beste, wenn Sie sich an IhreN FÄ/ FA wenden, möglicherweise kommen die Probleme von der medikamentösen Behandlung. Gute Besserung!

22
Kommentare zu "Woher kommen meine Beschwerden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: