Themenbereich: Zyklus & Verhütung nach der Geburt

"Körperliche Veränderungen nach dem Abstillen"

Anonym

Frage vom 10.10.2008

Hallo,
meine Frage zielt auf die Zeit nach dem Abstillen: Ich habe meine Tochter bis 8 Monate voll gestillt und haben sie im Alter von 15 Monaten Anfang Juni ganz abgestillt. Seither sind über vier Monate vergangen und ich habe zum einen immer noch keinen regelmäßigen Zyklus. Das ist für mich nicht so schlimm aber ich vermute, dass evtl. andere Dinge mit dem Abstillen zusammenhängen. Ich habe in dieser Zeit einige Kilos zugenommen, die ich nach der Geburt ruckzuck wieder los war. Ich esse wie gewohnt. Kann die Gewichtszunahme an der Hormonumstellung liegen? Außerdem habe ich vor einsetzen meiner Regel jetzt das Gefühl aufgedunsen zu sein und die Blutung ist heftiger als vor der SS, das kenne ich eigentlich gar nicht. Also hängen diese Symptome und die Gewichtszunahme mit der Hormonumstellung zusammen und wie lange kann das noch dauern? Ich hatte bis Ende Juli noch etwas Milchaustritt aus einer Brust... Vielen Dank!

Antwort vom 12.10.2008

Ihre Veränderungen können durch die allgemeinen Veränderung des Körpers durch Schwangerschaft und Stillzeit verursacht sein - es kann sein, dass sich manches noch einpendelt oder auch so bleibt (zB die stärkere Regelblutung). Trotzdem sollten Sie bei Ihrer Hausärztin die Schilddrüsenwerte kontrollieren lassen - es ist gar nicht so selten, dass sich Schwankungen in der Stillzeit ergeben, die behandelt werden sollten. Alles Gute!

32
Kommentare zu "Körperliche Veränderungen nach dem Abstillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: