Themenbereich: Stillen allgemein

"Professionelle Zahnreinigung in der Stillzeit?"

Anonym

Frage vom 15.10.2008

Ist es möglich, in der Stillzeit vom Zahnarzt eine professionelle Zahnreinigung vorzunehmen? Dabei wird zuerst mit Wasser-Salz-Lösung gereinigt, dann Wasserstoffperoxid aufgetragen und zum Schluss ein Fluor-Paste aufgetragen.
Sind diese Substanzen gefährlich?
Kann von diesen Substanzen etwas in die Muttermilch gelangen, was dann für das Kind schädlich wäre?
Danke für Ihre Antwort!

Antwort vom 20.10.2008

Hallo,

gegen eine professionelle Zahnreinigung ist in der Stillzeit nichts einzuwenden.
In der Schwangerschaft und Stillzeit neigt man sogar zu Zahnproblemen, deswegen ist eine Reinigung nur gut.

Viel Glück

Diekmann

33
Kommentare zu "Professionelle Zahnreinigung in der Stillzeit?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: