Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwanger trotz Pille?"

Anonym

Frage vom 15.10.2008

Hallo liebes Hebi-Team, ich nehme seit ca. 2 Jahren die Pille (Lamuna30) und meine letzte Periode war am 24.09.08. Seit dem Wochenende (11.10.)allerdings habe ich seltsamerweise SS Anzeichen. Angefangen hat es am Samstag mit krampfhaften Bauchschmerzen die wehenartig einhergingen,Durchfall und 2 Tage Völlegefühl. Seit dem Tag habe ich auch starke bzw. manchmal stechenden Unterleibsschmerzen (als wenn die Mens jeden Augenblick kommt) empfindliche Brüste (hatte ich schon öfters aber noch nie sooo empfindlich) die seit gestern sogar ein weiß/gelbliches Sekret absondern, Rückenschmerzen (Steiß) und nachmittags Übelkeit. Kann es sein das ich schwanger bin obwohl ich regelmäßig die Pille nehme? Oder könnte es sein das jetzt die ganze Ladung Nebenwirkungen der Pille kommen?
Ich danke Ihnen schon jetzt für Ihre Antwort.
Viele Grüße

Antwort vom 20.10.2008

Hallo,

eigentlich sind die Chancen mit der Pille schwanger zu werden sehr gering.
Aber es ist natürlich nicht ausgeschlossen.
Z.B. wenn Sie Medikamente nehmen mußten, oder die Pille doch einmal nicht so regelmäßig genommen haben, solche Störungen können die Wirkung der Pille beeinflussen.
Am besten machen Sie in den nächsten Tagen einen Test, dann haben Sie die Sicherheit, ob etwas passiert ist oder nicht.
Auch Nebenwirkungen können diese Symptome hervorrufen, dann sollten Sie aber einmal mit Ihrem Arzt sprechen, ob Sie vielleicht das Präparat ändern könnten.

Viele Grüße

Diekmann

21
Kommentare zu "Schwanger trotz Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: