Themenbereich: Schwangerschaftsbeschwerden

"Zwischenblutungen und Erbrechen in der Frühschwangerschaft?"

Anonym

Frage vom 17.10.2008

Ich hatte vor 6 Wochen das erstemal erbrechen(abends) und schwindelgefühle und dann 2 Wochen später erst wieder allerdings habe ich trotzdem leichte Blutungen und auch zwischenblutungen kommen vor und ich wollte wissen ob das in der Früschwangerschaft vorkommen kann?

Antwort vom 18.10.2008

Kreislaufprobleme und Verdauungsstörungen sind in der Frühschwangerschaft häufig - auch leichte Blutungen können auftreten. Die Blutungen sollten aber deutlich schwächer sein als eien Periodenblutung, ansonsten ist es besser, wenn Sie Ihre Frauenärztin aufsuchen. Gegen das Erbrechen hilft oft, wenn Sie nur kleine, leichte Mahlzeiten zu sich nehmen, die Kreislaufprobleme lassen sich durch frische Luft und mäßige Bewegung meist gut in den Griff kriegen. Alles Gute für Sie!

23
Kommentare zu "Zwischenblutungen und Erbrechen in der Frühschwangerschaft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: