Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"unregelmäßiger Zyklus"

Anonym

Frage vom 18.10.2008

Hallo ich bin 25 Jahre und mein Mann und ich versuchen jetzt eine Familie zu gründen.
Habe im Juli das Rauchen aufgehört und seitdem versuchen wir es. Hatte immer einen super Zyklus von 28 Tagen und auch meinen Eisprung immer gut gemerkt. Aber seitdem ich nicht mehr rauche spielt alles verrückt habe jetzt Zyklen von 50 Tagen und ständige Schmerzen und Krämpfe.
Mache auch sehr viel Sport so ca 4 x die Woche Joggen Schwimmen Tennis zum Ausgleich. Mein Frauenarzt meint ich soll geduldig sein und es ist alles ok. Habe auch vor ca. 5 Jahren abtreiben müssen und habe jetzt auch Angst dass das alles irgendwie eine Rolle spielt. Weiß nicht was ich noch machen soll??

Antwort vom 20.10.2008

Im Moment macht Ihr Körper den Nikotinentzug durch und ist damit beschäftigt; dabie unterstützen Sie ja schon bestmöglich: Sie treiben Sport, ernähren sich (hoffentlich) gesund und ausgewogen, trinken viel, damit Ihr Körper die Giftstoffe loswerden kann. Mit der zeit wird sichd er Zyklus wieder regulieren; das können Sie mit Frauenmanteltee unterstützen, wenn Sie mögen. Ansonsten kann ich Ihrem FA nur zustimmen: Sie müssen Geduld haben! Alles Gute!

23
Kommentare zu "unregelmäßiger Zyklus"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: