Themenbereich: Abstillen

"Wie kann ich meinem Kind die Brust abgewöhnen zum einschlafen?"

Anonym

Frage vom 23.10.2008

Hallo, mein sohn ist 10 monate alt und schläft abends immernoch nicht ohne brust ein, da ich noch stille.
Ich will aber nächsten monat abstillen und weiß nicht wie und was ich ihm angewöhnen soll damit er allein einschlafen kann.
Im moment hab ich so ein buch gelesen wo drin steht:
Am besten ins kinderbett legen vorher ein paar rituale einführen und dann licht aus türe zu und schreien lassen, aller 5 minuten rein gehen damit das kind weiß das man da ist.
Aber ich habe es nun schon eine woche ausprobiert und das halte ich nicht durch ich spiel mich und mein kind dadurch total kaputt!
Ich brauche einfach einen guten rat.
Bitte helfen sie mir.
Mfg Franziska

Antwort vom 27.10.2008

Hallo, ich halte von dieser Methode nicht besonders viel, weil sie Mutter und Kind meist mehr Stress macht, als dass es Vorteile durch mehr Unabhängigkeit gäbe. Wenn es für Sie machbar ist, dann können Sie zum Einschlafen weiter stillen und die Zeit mit Ihrem Kind genießen. Wenn Sie abends definitiv nicht stillen möchten, dann wäre es besser, wenn Ihr Kind auch übergangsweise von jemand anderem ins Bett gebracht werden würde. Je nachdem wie die letzte Mahlzeit aussieht, können Sie abends eine Flasche geben, ungesüßten Tee anbieten lassen oder es mit einem Schnuller versuchen. Letztendlich können Sie aber nur ausprobieren, was von Ihrem Kind akzeptiert wird und dann nach Gefühl entscheiden, ob und wie viel Stress Sie sich zumuten möchten in der Entwöhnung. Es spricht jedenfalls nichts dagegen, dass Sie weiterhin abends stillen und abwarten bis Ihr Kind von alleine bereit ist auf die Brust zu verzichten.

Alles Gute, Monika

20
Kommentare zu "Wie kann ich meinem Kind die Brust abgewöhnen zum einschlafen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: