Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwanger bei vergessener Pille?"

Anonym

Frage vom 26.10.2008

Sehr geehrtes Hebammenteam!
ich war letztes Wochenende mit meinem Freund unterwegs und habe meine pille zu Hause vergessen. Da ich sie immer morgens gegen halb sieben nehme, war der Schutz am Freitag noch gegeben. Am Samstag konnte ich sie nicht nehmen und am Sonntag war ich noch innerhalb der 12 Stunden-Frist zu Hause und habe sie dann nehmen können. Laut Pillen-Packung, sei der Schutz noch immer gegeben, wenn man sie vor der vergessenen Pille 7 Tage regelmäßig genommen hat, was ich auch getan habe. Nun hatte ich aber am Sonntag der Rückkehr Sex und am darauf folgendenen Dienstag habe ich ein Ziehen im Unterleibsbereich gespürt. Ähnlich den Schmerzen, wie ich sie manchmal während der Periode habe. Ich habe gelesen, dass es auch der Eisprung sein könnte...nur den habe ich vorher nie gespürt. Jetzt frage ich mich, ob es auch die Einnistung sein könnte und ich evtl. Schwanger bin. Teilweise ist mir übel, aber übergeben musste ich mich noch nicht. Des Weiteren spüre ich auch ein Jucken der Brust und leichte Schwindelanfälle. Bitte geben Sie mir Bescheid, ob ich Schwanger sein könnte oder ob diese Symptome anderweitig ihren Grund haben könnten. Meine Regel bekomme ich, wenn dann erst nächste Woche Dienstag/Mittwoch. Würde gern jetzt schon wissen, ob ich mit einem Ausbleiben dieser rechnen müsste.
Liebe Grüße!

Antwort vom 28.10.2008

Laut Angaben des Pillenherstellers müsste trotz allem der Schutz weiterhin gewährleistet sein - auch ist es unwahrscheinlich, dass sich bereits 3 Tage nach der vergessenen Pille ein befruchtetes Ei einnistet - daher denke ich, dass Ihre Symptome eher von der Befürchtung, schwanger zu sein kommen als von einer Schwangerscahft... Trotzdem müssen Sie abwarten, ob die Blutung wie gewohnt einsetzt oder nicht. Falls nicht, können Sie einen Test machen. Alles Gute!

29
Kommentare zu "Schwanger bei vergessener Pille?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: