Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Beobachtung des Zervixschleimes"

Anonym

Frage vom 26.10.2008

Hallo, warum habe ich bei ZT8-ZT12 sehr viel Zervixschleim obwohl ich 30ZT habe und der ES ca am ZT16 stattfindet?

vielen Dank

Antwort vom 28.10.2008

Der Zervixschleim kann sich auch ernährungsbedingt oder durch Einnahme von Medikamenten verändern - zB Hustenlöser verflüssigt nicht nur das Bronchialsekret. Um genauer sagen zu können, wann Ihr Eisprung stattfindet, können Sie einige Zyklen die Temperatur kontrollieren - das gemeinsam mit der Beobachtung des Schleimes gibt eine genauere Auskunft.

24
Kommentare zu "Beobachtung des Zervixschleimes"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: